Home | deutsch  | Sitemap | Legals | Data Protection | KIT

Ankündigung und Call for Papers zum internationalen Kongress "Innovations for an e-Society", Berlin, 17.-20. Oktober 2001 [26.01.2001]

Vom 17. bis zum 20. Oktober 2001 wird in Berlin der Internationale Kongress "Innovations for an e-Society. Challenges for Technology Assessment" stattfinden. Er wird durch das Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) des Forschungszentrums Karlsruhe und die VDI/VDE-IT Informationstechnik GmbH organisiert sowie durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Im Rahmen des Kongresses sollen aktuelle und zukünftige Entwicklungen auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologien analysiert werden, da gerade diese Technologien beträchtliche ökonomische, soziale und kulturelle Auswirkungen und deshalb einen starken Bedarf an Innovations- und Technikanalysen haben.

Der Kongress wird sowohl Plenar- als auch parallele Sektionen enthalten. In den Plenarsektionen werden die zentralen Konzepte und Entwicklungen diskutiert, während die Parallelsektionen der vertiefenden Behandlung von thematischen Feldern gewidmet sind. Darüber hinaus wird es eine Postersession geben, in der besonders industrierelevante Projekte vorgestellt werden sollen.

Die folgenden Themen werden Gegenstand der geplanten Sektionssitzungen sein:

  • e-Commerce,
  • Neue Medien und Kultur,
  • Electronic Governance,
  • Elektronische Dienstleistungen im Gesundheitswesen,
  • "e-work oder contract social?" - Möglichkeiten nachhaltiger Arbeitsmodelle,
  • Verletzlichkeit der e-society, Datenschutz und IT-Sicherheit,
  • Neue Ansätze der Technikfolgenabschätzung und -vorausschau.

Weitere, ständig aktualisierte Informationen zum Kongress sowie zum "Call for papers" sind auf der Webseite des ITAS zu finden.