KIT-Logo Grunwald, A.; Revermann, Chr.; Sauter, A. (Hrsg.)

Wissen für das Parlament.
20 Jahre Technikfolgenabschätzung am Deutschen Bundestag

Berlin: edition sigma, 2012, ISBN 978-3-8360-3587-3, 279 S., kart., 17,90 Euro
[ Titelbild / jpg ]   [ Vorwort / htm ]

INHALT

Vorwort der Herausgeber
Armin Grunwald, Christoph Revermann, Arnold Sauter
7
Geleitwort
Ulla Burchardt
13
Geleitwort
Wolf-Michael Catenhusen
15
 
I. DAS TAB AUS DER BINNENSICHT EINSICHTEN UND AUSBLICKE 17
  »The Use of Research is not the Highest Good«
Bestimmungsfaktoren und Spannungsfelder wissenschaftlicher Politikberatung
Thomas Petermann
17
  Parlamentarische Technikfolgenabschätzung als Teil einer
dynamischen »Technology Governance«
Armin Grunwald
39
II. DAS TAB IN DER LANDSCHAFT DER WISSENSCHAFTLICHEN POLITIKBERATUNG 61
  Verwissenschaftlichte Politik und politisierte Wissenschaft.
Anmerkungen zu einer komplexen Konstellation
Peter Strohschneider
61
  Das TAB Wissensmakler für Parlament und Gesellschaft
Justus Lentsch
77
  Demokratisierung von Folgenreflexion?
Das TAB im Spiegel reflexiver Modernisierung
Stefan Böschen
87
  Das TAB im europäischen Kontext
Leonhard Hennen
107
III. DAS WOHLBERATENE PARLAMENT AUS DER PERSPEKTIVE VON THOMAS PETERMANN 121
  Einleitung: »Das wohlberatene Parlament«
Herbert Paschen
121
  Technology assessment (Technikfolgenabschätzung) als Politikberatung:
über die Angst des Parlamentariers beim Umgang mit Wissenschaft
Thomas Petermann
123
  Weg von TA aber wohin?
Thomas Petermann
137
  Technikfolgenabschätzung als Politikberatung
Thomas Petermann
165
AUTOREN 185

 

Erstellt am: 25.09.2012 - Kommentare an: webmaster