Christine Rösch, Marc Dusseldorp, Rolf Meyer

Precision Agriculture
Landwirtschaft mit Satellit und Sensor

Frankfurt am Main: Deutscher Fachverlag, Reihe Edition Agrar 2007 , ISBN 3-86641-080-8, 215 Seiten, 52,00 Euro
[Titelbild]   [Inhalt]   [Zusammenfassung]   [Summary/pdf]


Einleitung

Der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung hatte im Juni 2003 beschlossen, das TAB mit einem TA-Projekt zum Thema „Moderne Agrartechniken und Produktionsmethoden ökonomische und ökologische Potenziale“ zu beauftragen. Aufbauend auf einem Vorschlag des Ausschusses für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft sowie Anregungen aus dem Berichterstatterkreis, sollte in diesem TA-Projekt untersucht werden, welche Beiträge moderne Agrartechniken und Produktionsmethoden für eine nachhaltige Landbewirtschaftung leisten können.

Das TA-Projekt gliedert sich in zwei Teilbereiche: Zum einen sollte die Untersuchung im Bereich »Precision Agriculture« ansetzen und die damit verbundenen innovativen agrartechnischen Entwicklungen und Anwendungen untersuchen. Zum anderen sollte die Nutzung alternativer Kulturpflanzen (z. B. Leindotter) und Anbauverfahren (z. B. Mischfruchtanbau bei Körnerfrüchten) betrachtet werden. Zielsetzung beider Berichte ist es, den aktuellen Stand der Forschung und Entwicklung darzustellen sowie die Potenziale und Perspektiven hinsichtlich einer nachhaltigen Entwicklung in der Landwirtschaft aufzuzeigen. Darüber hinaus sollten die politischen Gestaltungsmöglichkeiten in der Forschungs- und Technologiepolitik, der Agrarumweltpolitik sowie der agrarpolitischen Rahmenbedingungen dargestellt werden.

Der Bericht zu »alternativen Kulturpflanzen und Anbauverfahren« wurde bereits vorgelegt (TAB 2005). Es wurde ein Überblick zur Nutzung alternativer Kulturpflanzen und Anbauverfahren in der Erzeugung von Nahrungsmitteln als auch nachwachsender Rohstoffe zur stofflichen oder energetischen Nutzung erarbeitet und darauf aufbauend untersucht, welche davon geeignet sind, im Rahmen einer nachhaltigen Landwirtschaft in Deutschland unter den Bedingungen der Neuausrichtung der europäischen Agrarpolitik neue ökonomische und ökologische Potenziale zu erschließen.

Der vorliegende Bericht zu »Precision Agriculture« bildet den zweiten Teil der abschließenden Berichterstattung zum TA-Projekt „Moderne Agrartechniken und Produktionsmethoden ökonomische und ökologische Potenziale“.

 

Erstellt am: 24.01.2007 - Kommentare an: webmaster