Institut für Technikfolgen­abschätzung und System­analyse (ITAS)

Forschungspolitische Beratung im Feld der ‚Technisierung von Arbeit‘

Projektbeschreibung

Demografie, Fachkräftebedarf, Globalisierung, komplexe technische und organisatorische Ablaufprozesse stellen uns vor neue Herausforderungen. Die Anforderungen der zunehmenden Automatisierung und Digitalisierung bestimmen als Treiber immens die Art und Weise, wie Produktions- und Dienstleistungen erbracht werden. Mit dem innerbetrieblichen Einsatz neuer Kommunikationstechnologien einerseits und ökonomischen Marktanforderungen andererseits verändern sich Arbeitsaufgaben, Tätigkeitsprofile und ganze Berufsbilder.

Das ITAS-Team „Arbeit & Technik“ unterstützt den Projektträger in 2019 in folgenden Themenbereichen:

  • Erstellung eines „Radar“ der Arbeitsforschung in Deutschland (fortlaufende Aktivität).
  • Unterstützung bei der Erstellung eines Roadmap zu Zukunftsthemen Bereich „Technik und Arbeit“ (fortlaufende Aktivität).
  • Bewertungen, Unterstützungsleistungen sowie Diskussionspartner im Hinblick auf die Entwicklung und Ideengenerierung von relevanten Forschungsthemen (fortlaufende Aktivität).

Kontakt

Dr. Bettina-Johanna Krings
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Tel.: 0721 608-26347
E-Mail