Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Vergleichende ökologische Analyse leichter Holzwerkstoffplatten – Bewertung von „BalanceBoard“

Vergleichende ökologische Analyse leichter Holzwerkstoffplatten – Bewertung von „BalanceBoard“
Projektteam:

Feifel, Silke (Projektleitung), Witold-Roger Poganietz

Starttermin:

2012

Endtermin:

2012

Projektpartner:

wodego GmbH

Forschungsbereich:

Nachhaltigkeit und Umwelt

Projektbeschreibung

Die ökologische Analyse der „BalanceBoard“, eine Art der leichten Holzwerkstoffplatten, gründet sich in der aktuellen Diskussion um Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit. Es ergeben sich Fragen über die ökologische Performance neuer und innovativer Holzwerkstoffe: Ist eine Leichtbauplatte im Vergleich zur nutzengleichen konventionellen Holzwerkstoffplatte z.B. aus Vollspanmaterial ökologisch besser?

Die Analyse des Produktes „BalanceBoard“ wird die Holzwerkstoffplatte hinsichtlich ihrer Umweltperformance untersuchen und die möglichen Vorteile dieses Werkstoffes im Vergleich zu konventionellen und anderen leichten Holzwerkstoffplatten ermitteln. Für die Analyse wird die Methodik der Lebenszyklusanalyse (Life Cycle Assessment - LCA) genutzt.

Im Hinblick auf den Vergleich mit konventionellen und anderen leichten Holzwerkstoffplatten werden Ergebnisse, die im Rahmen bisheriger Arbeiten bei ITAS generiert wurden, zum Vergleich im Sinne eines Rankings herangezogen.

Kontakt

Dipl.-Ing. Silke Feifel
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe