Home | english  | Sitemap | Impressum | KIT

ITAS-Newsletter Nr. 16

ITAS-Newsletter Nr. 16
Datum:01.02.2011

ITAS-Newsletter Nr. 16 - 01. Februar 2011

INHALT

1 Veranstaltungsreihe
2 Projekte
3 Büro für Technikfolgen-Abschätzung (TAB)
4 Veröffentlichungen
5 ITAS-Zeitschriften
6 Personalia
7 Abkürzungen
8 Hinweise zum Newsletter

============================================================
1 Veranstaltungsreihe
============================================================

Die "Schule der Nachhaltigkeit" führt am KIT ihre
Vortragsreihe "Nachhaltigkeit hautnah" fort - dieses Mal zum
Thema "Post Carbon Future". Es werden unterschiedliche
Aspekte einer Gesellschaft beleuchtet, die sich in mehrerlei
Hinsicht einem Klimawandel ausgesetzt sieht, beziehungsweise
unterzieht. Die nächsten Termine sind 02.02.2011, 09.02.2011,
16.02.2011 und 23.02.2011. Die Vorträge sind kostenfrei und
finden jeweils von 18.00 - 19.30 Uhr, am Campus Süd, Geb.
10.81, Rehbock-Hörsaal (HS 59) statt.
http://www.itas.fzk.de/v/schule/2011/home.htm


============================================================
2 Projekte
============================================================

Das Projekt "Ethics in Public Policy-Making: The Case of
Human Enhancement" (EPOCH) hat im November 2010 im Rahmen des
Siebten Forschungsrahmenprogramms begonnen. Hauptziel dieses
zweijährigen Forschungsprojekts ist es, das Wissen zur Rolle
von Ethik in der Governance kontroverser
naturwissenschaftlich-technischer Entwicklungen zu vertiefen
und zu verbreitern. Von besonderem Interesse sind hier auch
Institutionen und Verfahren der Politikberatung in Europa
(sowohl auf nationaler als auch auf EU-Ebene). Das ITAS
kooperiert in dem von der Universität Bristol koordinierten
Projekt mit sieben Partnern aus sechs EU-Staaten und mit zwei
außereuropäischen Partnern (aus Nordamerika und Asien).
http://www.itas.kit.edu/2011_005.php

Ein neues ITAS-Projekt begleitet die Stadt Karlsruhe auf dem
Weg zur "Klimaneutralen Kommune". Die Hauptaufgabe von ITAS
liegt dabei vor allem in der Entwicklung von Szenarien im
Rahmen einer Machbarkeitsstudie. Ausgehend vom Status Quo
werden die Szenarien erarbeitet, um darzustellen, mit welchen
Rahmenbedingungen die Akteure der Stadt Karlsruhe in den
nächsten Jahren zu rechnen haben, wenn sie das Ziel von 2 t
CO2 / Kopf in 2050 erreichen wollen. Das Projekt wird vom
Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-
Württemberg finanziell unterstützt, da die Stadt Karlsruhe
mit Erfolg am Wettbewerb "Klimaneutrale Kommune" teilnahm.
http://www.itas.kit.edu/2011_003.php


============================================================
3 Büro für Technikfolgen-Abschätzung (TAB)
============================================================

Der TAB-Brief Nr. 38 ist neu erschienen. Die
Fortpflanzungsmedizin, auch als assistierte
Reproduktionstechnologie (ART) bezeichnet, stellt
mittlerweile ein anspruchsvolles Arsenal technologischer
Optionen für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch bereit. Das
aktuelle Schwerpunktthema widmet sich ausführlich der Praxis
der ART, liefert Zahlen und Fakten zu ihrem Einsatz,
beschreibt die technischen Möglichkeiten, diskutiert die
sozialpsychologischen und juristischen Dimensionen sowie die
Erfolge und Probleme der Kinderwunschbehandlung in der
Praxis. Die elektronische Ausgabe des TAB-Briefes Nr. 38 kann
als PDF-Datei vom Web-Angebot des TAB herunter geladen
werden.
http://www.tab-beim-bundestag.de/de/aktuelles/20110110.html


============================================================
4 Veröffentlichungen
============================================================

4.1 Bücher und Berichte

Aichholzer, G.; Bora, A.; Bröchler, St.; Decker, M.; Latzer, M.
(Hrsg.)
Technology Governance. Der Beitrag der
Technikfolgenabschätzung. Berlin: edition sigma 2010
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 13)

Banse, G.; Janikowski, R.; Kiepas, A. (Hrsg.)
Nachhaltige Entwicklung - transnational. Sichten und
Erfahrungen aus Mitteleuropa. Berlin: edition sigma 2011
(Global zukunftsfähige Entwicklung - Nachhaltigkeitsforschung
in der Helmholtz-Gemeinschaft; Bd. 16.1)

Banse, G.; Janikowski, R.; Kiepas, A. (Hrsg.)
Zrównowazony rozwoj - ponadnarodowo. Spojrzenia i
doswiadczenia z Europy Srodkowej. Berlin: edition sigma 2010
(in Polnisch) (Global zukunftsfähige Entwicklung -
Nachhaltigkeitsforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft; Bd.
16.2)

Grunwald, A.
Technology and Society. West-European Experiences of
Technology Assessment. Moskau: Logos Limited Publishing Group
2011 (in Russisch)

Weber, A.; Scuka, D.
Report of the international Round Table on Radio Diversity
16. November 2009 im Karlsruhe Institute of Technology (KIT).
Karlsruhe: KIT-ITAS Online 2009, 27 S.
http://www.itas.fzk.de/deu/lit/2009/wesc09a.pdf

4.2 Zeitschriftenartikel und Beiträge zu Sammelbänden

Aichholzer, G.; Bora, A.; Bröchler, St.; Decker, M.; Latzer, M.
Einleitung und Überblick zu Technology Governance. In:
Aichholzer, G.; Bora, A.; Bröchler, St.; Decker, M.; Latzer,
M. (Hrsg.): Technology Governance. Der Beitrag der
Technikfolgenabschätzung. Berlin: edition sigma 2010, S. 13-28

Banse, G. (Rezension)
H. Parthey, G. Spur, R. Wink (Hg.): Wissenschaft und
Innovation. Berlin: Wissenschaftlicher Verlag, O. Gaudig & P.
Veit GbR 2010, 233 S., ISBN 978-3-86573-516-4
(Wissenschaftsforschung, Jahrbuch 2009). Leibnitz Online -
Zeitschrift der Leibniz-Sozietät e.V. (2010)08
http://www.leibniz-institut.de/page/index.php?lang=de&katID=26

Decker, M.
A helping artificial hand? Interdisciplinary problem setting
of service robotics in caretaking. Europäische Akademie,
Akademie-Brief, Newsletter November-Dezember (2010)103, S. 1-3

Decker, M.
Ein Abbild des Menschen: Humanoide Roboter. In: Bölker, M.;
Gutmann, M.; Hesse, W. (Hrsg.): Information und Menschenbild.
Berlin Heidelberg: Springer 2010, S. 41-62

Dusseldorp, M.; Beecroft, R.
Erfahrungen mit drei Projektseminaren "Planspiel TA" - Warum
die TA aus ihrer Lehre lernen kann. In: Aichholzer, G.; Bora,
A.; Bröchler, St.; Decker, M.; Latzer, M. (Hrsg.): Technology
Governance - Der Beitrag der Technikfolgenabschätzung.
Berlin: edition sigma 2010, S. 301-308

Ferrari, A.
The Nano Control-Freak: multifaceted strategies for taming
nature. In: Kjolberg, K.L.; Wickson, F. (Hrsg.): Nano meets
Macro - Social perspectives on nanoscale sciences and
technologies. Singapore: Pan Stanford Publishing 2010,
Chapter 13, S. 307-333

Gorokhov, V.
History and Philosophy of Chemistry (in Russisch). HYLE -
International Journal for Philosophy of Chemistry 16(2010)2,
S. 121-125
http://www.itas.fzk.de/deu/lit/2010/goro10a.pdf

Grunwald, A.
Nanoteilchen: die Risikosteuerung und das Vorsichtsprinzip.
In: Pädagogische Universität Tomsk (Hrsg.): Sammelband der
III. Russischen Konferenz mit internationalen Teilnahmen.
Tomsk: Verlag der Tomsker Pädagogischen Universität 2010, S.
14-17 (in Russisch)

Grunwald, A.
Parlamentarische Technikfolgenabschätzung als Beitrag zur
Technology Governance. In: Aichholzer, G.; Bora, A.;
Bröchler, St.; Decker, M.; Latzer, M. (Hrsg.): Technology
Governance. Der Beitrag der Technikfolgenabschätzung. Berlin:
edition sigma 2010, S. 85-92

Heil, R.
Human Enhancement - Eine Motivsuche bei J.D. Bernal, J.B.S.
Haldane und J. Huxley. In: Coenen, C.; Gammel, St.; Heil, R.;
Woyke, A. (Hrsg.): Die Debatte über "Human Enhancement".
Historische, philosophische und ethische Aspekte der
technologischen Verbesserung des Menschen. Bielefeld:
transcript 2010, S. 41-62

Knapp, M.; Hauser, Chr.
Nowe impulsy do dyskusji o polityce klimatycznej w ramach
zrównowazonego rozwoju: Globalny projekt udzialu
obywatelskiego "WWViews" (Neue Impulse für die Diskussion um
eine nachhaltige Klimapolitik - Globales
Bürgerbeteiligungsprojekt WWVIEWS). In: Banse, G.;
Janikowski, R.; Kiepas, A. (Hrsg.): Zrównowazony rozwoj -
ponadnarodowo. Spojrzenia i doswiadczenia z Europy Srodkowej.
Berlin: edition sigma 2010, S. 59-76 (in Polnisch)

Meyer, L.; Castillo, R.; Buchgeister, J.; Tsatsaronis, G.
Application of exergoeconomic and exergoenvironmental
analysis to an SOFC system with an allothermal biomass
gasifier. International Journal of Thermodynamics 12(2009)4,
S. 177-186

Meyer, R.
Low-input intensification. Chances for small-scale farmers in
developing countries. GAIA 04(2010), S. 263-268

Nierling, L.
(Kollektive) Eigenarbeit in neuer Qualität? Der Prosumer im
Kontext der Debatte um erweiterte Arbeit.
Sozialwissenschaften und Berufspraxis (SuB) 33(2010)2, S.
194-205

Nierling, L.
Recognition of unpaid work in the perspective of degrowth.
In: International Conference Committees of R&D, icta, UAB et
al. (Hrsg.): 2nd Conference on Economic Degrowth. For
Ecological Sustainability and Social Equity. Barcelona, 26th-
29th March 2010. Proceedings only published online.
Barcelona: http://www.degrowth.eu/v1/index.php?id=122
http://www.degrowth.eu/v1/fileadmin/content/documents/
Proceedings/Nierling.pdf

Nierling, L.; Krings, B.-J.
The impact of global forces on the individual. Empirical
evidence from the German clothing industry. In: Struck, O.
(Hrsg.): Industrial relations and social standards in an
internationalized economy. München: Rainer Hampp Verlag 2011,
S. 133-151

Riehm, U.
Überlegungen zum entwicklungspolitischen Anspruch einer
technischen Innovation und ihrer Governance. In: Aichholzer,
G.; Bora, A.; Bröchler, St.; Decker, M.; Latzer, M. (Hrsg.):
Technology Governance. Der Beitrag der
Technikfolgenabschätzung. Berlin: edition sigma 2010, S. 129-
141

Sardemann, G.; Achternbosch, M.; Kupsch, Chr.; Nieke, E.
Zementherstellung und das internationale Klimaschutzregime.
In: Banse, G.; Janikowski, R.; Kiepas, A. (Hrsg.):
Zrównowazony rozwoj - ponadnarodowo. Spojrzenia i
doswiadczenia z Europy Srodkowej. Berlin: edition sigma 2010,
S. 257-269

Sauter, A.
Transgene Nutzpflanzen: Wachsende Bedeutung in
Schwellenländern - wie reagiert Europa? In: Mietzsch, A.
(Hrsg.): Kursbuch Biopolitik Vol. 4. Berlin: BIOCOM Media
GmbH 2010, S. 138-159

Weil, M.
Systemanalyse für elektrochemische Speicher. In: Institut für
Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) (Hrsg.):
Systemanalyse für elektrochemische Speicher. Proceedings des
ITAS-Workshop am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Eggenstein-Leopoldshafen, 14.-15.12.2009. Karlsruhe: ITAS
2009
http://www.itas.fzk.de/deu/lit/2009/weil09a.pdf

Wursthorn, S.; Poganietz, W.-R.; Schebek, L.
Economic-environmental monitoring indicators for European
countries: a disaggregated sector-based approach for
monitoring eco-efficiency. Ecological Economics 70(2011)3, S.
487-496

Ziemann, S.; Schebek, L.
Substitution knapper Metalle - ein Ausweg aus der
Rohstoffknappheit? Chemie Ingenieur Technik 82(2010)11, S.
1965-1975, DOI:10.1002/cite.201000122


»» Hinweis: Eine vollständige Liste aller seit der letzten
Ausgabe des ITAS-Newsletters erfassten ITAS-Publikationen und
Vorträge finden Sie unter
http://www.itas.fzk.de/deu/lit/neu.htm

»» Hinweis: Eine vielfältig gegliederte Übersicht über alle
Publikationen des Instituts seit 1985 finden Sie unter
http://www.itas.fzk.de/deu/ITASLIT/Itaslit.htm


=============================================================
5 ITAS-Zeitschriften
=============================================================

Heft 3/2010 der "Technikfolgenabschätzung - Theorie und
Praxis" (TATuP) ist erschienen. Der Themenschwerpunkt lautet
"Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Energieversorgung.
Beiträge von Technikfolgenabschätzung und
Energiesystemanalyse". Schwerpunktherausgeber sind Armin
Grunwald und Witold-Roger Poganietz.
http://www.itas.fzk.de/tatup/103/inhalt.htm

Heft 1/2011 der "Technikfolgenabschätzung - Theorie und
Praxis" (TATuP) erscheint März/April. Das Schwerpunktthema
ist den Beziehungen von Menschen mit technischen Artefakten
gewidmet. Dem Arbeitstitel des Schwerpunkts "Quasi-soziale
Beziehungen mit pseudo-intelligenten technischen Artefakten
und die Folgen..." ist bereits zu entnehmen, dass es nicht
nur darum gehen wird, sozialwissenschaftlich relevante
Untersuchungen und Ansätze vorzustellen, sondern auch darum,
nach den Folgen dieser Technisierungsprozesse und dem Bedarf
an TA zu fragen.

»» Hinweis: Zugang zu allen Ausgaben der Zeitschrift seit
1992 erhalten Sie unter:
http://www.itas.kit.edu/tatup.php


============================================================
6 Personalia
============================================================

Wir trauern um Ingrid von Berg, die am 30. Dezember in
Heidelberg gestorben ist
Ingrid von Berg hat 1992 die Zeitschrift
"Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis" (damals noch
TA-Datenbank-Nachrichten) mit aus der Taufe gehoben und die
Redaktion der Zeitschrift bis zu ihrem Ruhestand 2005
geleitet. Die Kolleginnen und Kollegen, die sie persönlich
kannten, werden sie nicht nur wegen ihres großen Engagements,
sondern auch als Persönlichkeit in dankbarer Erinnerung
behalten.
http://www.itas.kit.edu/2011_001.php

Für das Wintersemester 2010/2011 hat Armin Grunwald, Leiter
des ITAS, eine Gastprofessur an der Alpen-Adria Universität
Klagenfurt angenommen. Zu den mit der Gastprofessur
verbundenen Lehrverpflichtungen gehört ein Seminar zum Thema
"Nachhaltigkeitsforschung als transdisziplinäres Vorgehen",
das speziell auf die Kollegiaten aus dem Klagenfurter
Interdisziplinären DoktorandInnenkolleg Interventionsforschung
(DKI) zugeschnitten ist.
http://www.itas.kit.edu/2011_006.php


============================================================
7 Abkürzungen
============================================================

ART: Assistierte Reproduktionstechnologie

EPOCH: Ethics in Public Policy-Making: The Case of Human
Enhancement

ITAS: Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse

KIT: Karlsruher Institut für Technologie

NTA: Netzwerk Technikfolgenabschätzung

TA: Technikfolgen-Abschätzung, Technology Assessment

TAB: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen
Bundestag


=============================================================
8 Hinweise zum Newsletter
=============================================================

Auf dem ITAS-Server finden Sie alle wichtigen Informationen
zum ITAS-Newsletter auf der Seite
http://www.itas.kit.edu/newsletter.php

Um den Newsletter abzubestellen, müssen Sie nur auf der
folgenden Webseite Ihre E-mail-Adresse und Ihren Namen
eingeben:
http://www.listserv.dfn.de/cgi-bin/wa?SUBED1=itas-newsletter&A=1

Alternativ können Sie den ITAS-Newsletter durch eine E-Mail
mit dem Inhalt "UNSUBSCRIBE itas-newsletter" an die Adresse
LISTSERV∂LISTSERV.DFN.DE, abbestellen.

Bei Fragen und auftretenden technischen Problemen schicken
Sie bitte eine E-mail an:
itas-newsletter-request∂listserv.dfn.de.

Möchten Sie sich zu den Inhalten oder der Struktur des ITAS-
Newsletters äußern, schreiben Sie bitte eine E-mail an
Knud Böhle, der den Newsletter editorisch betreut.

========================== ENDE =============================