Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Dr.-Ing. Annika Weiss

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Forschungsbereich Energie - Ressourcen, Technologien, Systeme
Raum: 311
Tel.: +49 721 608-26721
annika weissQho1∂kit edu

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe


Ausbildung

2016 Promotion (Dr.-Ing.) am Institut IWAR der Technischen Universität Darmstadt zum Thema Energiebilanz der Treibstoffproduktion mit Mikroalgen
2002 - 2009 Studium der Umweltschutztechnik an der Technischen Universität Berlin (Diplom) und Universität Stuttgart (Vordiplom)
Diplomarbeit: „Development of a Biotreatment Process for Dye Wastewater“ an der University of Manchester, UK
Studienarbeit: „Antibiotic Resistant Bacteria in Extreme Environments of Andean Wetlands“ am Institut PROIMI Conicet, Argentinien

Beruflicher Werdegang

seit 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ITAS
2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Forschung und Entwicklung an der University of Manchester, Großbritannien

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Sozio-technische Szenarien, Erneuerbare Energien, Ressourceneffizienz, Wasser-Energie-Nexus
  • Stoffstrommodellierung, Nachhaltigkeitsbewertung, Cross-Impact Balance

Aktuelle Projekte und Zuständigkeiten

Abgeschlossene Projekte

Aktuelle Publikationen

Poganietz, W.-R.; Weiss, A.; Poncette, D.; De Weser, M.
Technology forecasting to meet future societies by constructing context scenarios. Vortrag auf der EcoBalance 2018 - Nexus of Ideas: Innovation by Linking Through Life Cycle Thinking, Tokyo, Japan, 09.-12.10.2018

Steiner, F.; Lehn, H.; Weiss, A.
Sustainablity assessment of urban water infrastructure systems with special focus on the urban water-energy nexus. In: Schrenk, M.; Popovich, V.V.; Zeile, P.; Elisei, P.; Beyer, C.; Navratil, G. (Hrsg.): Proceedings der 23rd International Conference on Urban Planning, Regional Development and Information Society "Expanding Cities - Diminishing Space", TU Wien, Österreich, 04.-06.04.2018. Wien: CORP - Competence Center of Urban and Regional Planning 2018, S. 751-762

Vögele, S.; Poganietz, W.-R.; Kunz, P.; Weiss, A.
Analyse dynamischer Entwicklungen mittels der Cross-Impact-Balance Methode. Jülich: FZ Jülich, IEK-STE 1(2018)

Friedrich, J.; Steiner, F.; Weiss, A.; Lehn, H.
Experience different perspectives on the urban water-energy nexus. Chair auf dem Workshop der SIWI World Water Week 2017, Stockholm, Schweden, 28.08.2017

Weiss, A.
Creating consistent socio-technological (energy) scenarios. Workshop auf der SHAPE ENERGY Advancing Energy Policy Summer School, Lyon, Frankreich, 22.06.2017

Weiss, A.
Das alles und noch viel mehr - Methoden zur ganzheitlichen Technologiebewertung. Vortrag auf dem KIT-Workshop zum Pariser Klimagipfel COP21, Chancen für die Forschung am KIT, 17.-18.02.2017

Weiss, A.; Steiner, F.; Friedrich, J.
Interdisciplinary approaches to assess and model the urban water-energy nexus. Chair auf dem Workshop "Interdisciplinary approaches to assess and model the urban water-energy nexus", Karlsruhe, 31.07.-01.08.2017

Weiss, A.
Energy balance of microalgae biofuels (Dissertation). Darmstadt: Technische Universität Darmstadt 2016
Abstract englisch/htm Volltext/pdf

Weiss, A.
Participative and integrative modelling for sustainable urban tranformation. Vortrag bei der Governance and Water-Energy-Food (WEF) Nexus-Academy, Universität Trier, 04.-07.10.2016

Weiss, A.; Poganietz, W.-R.; Lehn, H.; Steiner, F.; Böschen, S.
The water energy nexus in the urban context - A suggestion for a multi-, inter- and transdisciplinary approach for sustainable development. Vortrag auf dem Workshop "Understanding the Water-Energy-Food Nexus and its implications for governance, Osnabrück, 15.-16.06.2016
Abstract englisch/htm Volltext/pdf

Verzeichnis meiner Publikationen bei ITAS