Home | deutsch  | Sitemap | Legals | Data Protection | KIT

ITAS-Newsletter Nr. 69

ITAS-Newsletter Nr. 69
time:06.08.2018

ITAS Newsletter --- Nr. 69 - 06. August 2018

INHALT

[1] Projekte
[2] Büro für Technikfolgen-Abschätzung (TAB)
[3] TATuP - Zeitschrift für TA in Theorie und Praxis
[4] Personalia
[5] Veranstaltungen
[6] ITAS in den Medien
[7] Veröffentlichungen
[8] Abkürzungen
[9] Hinweise zum Newsletter


============================================================
[1] Projekte
============================================================

ENERGIEWENDE IM DIALOG
Der Öffentlichkeit die Energiewende zugänglich machen und
neue Wege der Teilhabe erschließen, will das im Juni 2018
gestartete Projekt "Energietransformation im Dialog". Es ist
Teil des in Karlsruhe entstehenden Transformationszentrums
für nachhaltige Zukünfte.
http://www.itas.kit.edu/2018_025.php

URBANE SEILBAHNEN
Luftseilbahnen werden auch von Städten in Baden-Württemberg
zunehmend als Option für den öffentlichen Nahverkehr geprüft.
Das ITAS-Projekt zu Potenzialen und Schwierigkeiten der
Technik hat nun einen Handlungsleitfaden vorgelegt, der
wichtige Punkte für die Planung erläutert.
http://www.itas.kit.edu/2018_024.php

NACHHALTIGKEIT DER ENERGIEWENDE
Forschende des ITAS haben auf Basis des am Institut
entwickelten Integrativen Konzepts Nachhaltiger Entwicklung
(IKoNE) ein Monitoring System entwickelt, mit dem sich die
Nachhaltigkeit der Energiewende überprüfen lässt. Ihre
dazugehörige Veröffentlichung wurde nun ausgezeichnet - von
der "Change the World"-Initiative des Springer Nature-
Verlags.
http://www.itas.kit.edu/2018_020.php


============================================================
[2] Büro für Technikfolgen-Abschätzung (TAB)
============================================================

ROBOTIK IN DER PFLEGE
Die Gestaltung guter Pflege ist eine gesamtgesellschaftliche
Aufgabe. Eine öffentliche Debatte, welche Rolle die Robotik
zukünftig in ihr spielt, wurde bislang jedoch nur
unzureichend geführt. Zu diesem Fazit kommt der aktuelle TAB-
Arbeitsbericht "Robotik und assistive Neurotechnologien in
der Pflege", der anhand konkreter Beispiele die Anforderungen
an eine Technikentwicklung aufzeigt, die sich an den
Bedürfnissen der Betroffenen orientiert.
http://www.tab-beim-bundestag.de/de/aktuelles/20180626.html


============================================================
[3] TATuP - Zeitschrift für TA in Theorie und Praxis
============================================================

AUTOMATISIERTES FAHREN
Fluch oder Segen für ein nachhaltiges Mobilitätssystem? In
der soeben erschienenen Ausgabe 2/2018 beleuchtet die TATuP -
Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und
Praxis die gesellschaftlichen, sozialen und ökologischen
Aspekte selbstfahrender Autos.
http://www.itas.kit.edu/2018_021.php

CALL FOR "FORSCHUNG"
Haben Sie einen Beitrag zur Publikation in der
wissenschaftlich begutachteten Rubrik FORSCHUNG? Die TATuP-
Redaktion freut sich über Vorschläge. Informationen zur
Einreichung unter
http://www.tatup.de/index.php/tatup/about/submissions


============================================================
[4] Personalia
============================================================

Alexander Buchholz ist seit Juli 2018 Doktorand am ITAS. Er
absolvierte seinen Master in Umweltwissenschaften an der
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Im Rahmen des EU-
Projekts FASTGRID promoviert er zum Thema "Prospective Life
Cycle Assessment of high temperature superconductor tapes for
future grid applications".
http://www.itas.kit.edu/mitarbeiter_buchholz_alexander.php

Andreas Lösch ist seit Juni 2018 Teil der Doppelspitze des
ITAS-Forschungsbereichs Wissensgesellschaft und
Wissenspolitik. Der an der TU Darmstadt habilitierte
Soziologe forscht seit 2011 am ITAS - insbesondere zur Rolle
von Zukunftswissen bei der Formierung und Regulierung
technologischer Felder sowie der Theorie- und
Methodenentwicklung für das Vision Assessment der
Technikfolgenabschätzung.
http://www.itas.kit.edu/2018_019.php

Maike Puhe wurde im Juni auf der internationalen
Verkehrskonferenz "mobil.TUM 2018" in München mit dem Best
Presentation Award ausgezeichnet. Die Mobilitätsforscherin
präsentierte Hypothesen zu Verkehrsmodellen, die Individuen
nicht länger als rationale Nutzenmaximierer interpretieren,
sondern als soziale Wesen, die mobil sind um Beziehungen zu
pflegen. Diese Art der Modellierung könnte im Gegensatz zur
gängigen Praxis auch komplexer werdende und sich wandelnde
gesellschaftliche Rahmenbedingungen besser berücksichtigen.
http://www.itas.kit.edu/mitarbeiter_puhe_maike.php

Prem Prakash Singh, Junior Research Fellow an der North
Eastern Hill University (NEHU) in Indien, arbeitet noch bis
Ende August 2018 als Gastwissenschaftler am ITAS. Mit
Unterstützung der International Union of Forest Research
Organizations, Wien (Österreich) und dem European Forest
Institute, Joensuu (Finnland) forscht er mit Somidh Saha vom
ITAS zur Restauration degradierter Eichenwälder im Himalaya.
Singhs Aufenthalt markiert den Auftakt einer
Forschungskooperation zwischen dem ITAS und der NEHU zur
forstlichen Bioökonomieforschung.
http://www.iufro.org/science/special/spdc/ysi/singh/


============================================================
[5] Veranstaltungen
============================================================

7. OPENTA WORKSHOP
Am Dienstag, 6. November 2018 lädt das openTA-Projektteam an
das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung
ISI, um über Betriebsmodelle nicht kommerzieller Fachportale
und kostenfreier Internetdienste zu diskutieren. Themen sind
dabei konkrete Fallbeispiele, empirische Forschungen sowie
technologiepolitische und theoretische Reflexionen über
Informationsinfrastrukturen in der sogenannten Open Science.
http://www.openta.net/artikel/Workshops.15

ENERGIESZENARIEN-KONFERENZ
Orientierung für die Gestaltung des künftigen Energiesystems
- das versprechen Energieszenarien. Wie sich ihre Qualität
beurteilen lässt und welche Rolle sie für Gesellschaft,
Wirtschaft und Politik spielen, diskutieren Expertinnen und
Experten am 24. und 25. September in Karlsruhe. Gastgeber ist
die Helmholtz Research School on Energy Scenarios (ESS).
http://www.itas.kit.edu/2018_022.php

KOOPERATION MIT "FRAUENAKADEMIE"
Das ITAS geht neue Wege, um Bürgerinnen in Karlsruhe am
Bürgerdialog und an der Forschung und Erarbeitung von Wissen
teilhaben zu lassen. Ein Kurs zum Forschungsfeld "Algen" an
der VHS Karlsruhe führte die Teilnehmerinnen auch in Labors
des KIT.
http://www.itas.kit.edu/2018_023.php


============================================================
[6] ITAS in den Medien
============================================================

3sat nano (13.06.2018), Beitrag zur Cebit 2018 mit Arnd Weber
(White Paper digitale Souveränität, ab Minute 14:10)
http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=74212

swr4 und Badisches Tagblatt (13.06.2018), Spannender Blick in
die Zukunft ("Baden im Gespräch" mit Armin Grunwald)
http://www.swr.de/swr4/bw/programm/baden-im-gespraech-mit-prof-spannender-blick-in-die-zukunft/-/id=258008/did=21867572/nid=258008/iknvjs/index.html

KIT-Presseinformation (12.06.2018), Bundestag vertraut auch
künftig auf Beratung aus dem KIT (ITAS betreibt TAB für
weitere fünf Jahre)
http://www.kit.edu/kit/pi_2018_070_bundestag-vertraut-auch-kuenftig-auf-beratung-aus-dem-kit.php

n-tv (10.06.2018), Revolution der Kriegsführung - Die Angst
vor autonomen Waffen wächst (mit Reinhard Grünwald)
http://www.n-tv.de/leben/Die-Angst-vor-autonomen-Waffen-waechst-article20463497.html

lookKIT 2018/2 (Juni 2018), Werden Algen das Soja der Meere?
(mit Christine Rösch)
http://www.itas.kit.edu/downloads/itas_in_den_medien_20180601_lookKIT_1.pdf

lookKIT 2018/2 (Juni 2018), Can Waste Management in Brazil Be
Sustainable? (mit Maryegli Fuss)
http://www.itas.kit.edu/downloads/itas_in_den_medien_20180601_lookKIT_2.pdf

Eine Auswahl weiterer Artikel, Fernsehsendungen,
Hörfunkinterviews und Presseinformationen finden Sie hier:
http://www.itas.kit.edu/in_den_medien.php


============================================================
[7] Veröffentlichungen
============================================================

[7.1] Ausgewählte Titel

PERSONALE NACHHALTIGKEIT
Entscheidend für eine Nachhaltigkeitstransformation ist auch
die Mikroebene, argumentieren Oliver Parodi und Kaidi Tamm
vom ITAS. Das von ihnen herausgegebene Buch "Personal
Sustainability" fokussiert daher bislang weitgehend
vernachlässigte menschliche Aspekte der Nachhaltigkeit.
http://www.itas.kit.edu/2018_018.php

[7.2] Bücher und Berichte

Priefer, C.
Die Vermeidung von Lebensmittelabfällen als nicht-technische
Strategie zur Umsetzung der Bioökonomie (Dissertation).
Landau: Universität Koblenz-Landau 2018
http://www.itas.kit.edu/pub/v/2018/prie18a.pdf

Sand, M.
Futures, Visions, and Responsibility. An Ethics of Innovation
(Dissertation). Wiesbaden: Springer VS 2018,
DOI: 10.1007/978-3-658-22684-8
http://www.itas.kit.edu/pub/m/2018/sand18a_buchinfo.htm

Sumpf, P.; Büscher, C. (Hrsg.)
SHAPE ENERGY research design challenge: Control, change and
capacity-building in energy systems. Cambridge: SHAPE ENERGY
2018, publ. online

Weinberger, N.; Krings, B.-J.; Hirsch, J.; Decker, M.
Mobiles, selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Demenz im
Quartier. Methodik und Ergebnisse. Karlsruhe: KIT Scientific
Publishing 2018, DOI: 10.5445/KSP/1000080067

[7.3] Buchbeiträge und Beiträge in Proceedings

Baumann, M.; Moniz, A. Brandão; Weil, M.
Energy storage in the future German electricity system: A
literature review and expert interviews based foresight
approach. In: Saragoça, J.; Balão, A.; Chainho, C. (Hrsg.):
Pensar o futuro, preparar a mudança [To think the future, to
prepare change]. Evora, Portugal: CICS.NOVA.UEvora 2017,
S. 89-108

Böhm, I.; Woll, S.
In-vitro-Fleisch als Lösung der Probleme der
Fleischproduktion und des Fleischkonsums? In: Bayerisches
Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL)
(Hrsg.): LGL-Gespräche zu Lebensmittelsicherheit und
Verbraucherschutz. Alternative Ernährungsformen - Neuartige
Lebensmittel. Erlangen: Bayerisches Landesamt für Gesundheit
und Lebensmittelsicherheit 2018, S. 65-80

Elkadragy, M.; Baumann, M.; Moore, N.; Weil, M.; Lemmertz,
N.; Hiller, M.
Contrastive techno-economic analysis concept for off-grid
hybrid electricity systems - based on comparative case
studies within Canada and Uganda. In: Energynautics GmbH
(Hrsg.): Proceedings des 3rd International Hybrid Power
Systems Workshop, Teneriffa, Spanien, 08.-09.05.2018.
Darmstadt: Energynautics 2018, publ. online

Grunwald, A.
Lob der Unsicherheit - Plädoyer für offene Technikzukünfte.
In: Redlich, T.; Weidner, R.; Langenfeld, M. (Hrsg.):
Unsicherheiten der Technikentwicklung. Göttingen: Cuvilier
2018, S. 44-62

Grunwald, A.
Nachhaltigkeit verstehen. Arbeiten am Begriff nachhaltiger
Entwicklung. In: Neuhäuser, C.; Vorholt, U. (Hrsg.):
Nachhaltigkeit, regional, national, international. Bochum,
Freiburg: projekt 2018, S. 9-24

Grunwald, A.
Von Technikfolgenprognosen zur hermeneutischen Perspektive.
Metamorphosen der Technikfolgenabschätzung. In: Friedrich, V.
(Hrsg.): Technik denken - Philosophische Annäherungen.
Festschrift für Klaus Kornwachs. Stuttgart: Steiner 2018,
S. 83-94

Grunwald, A.; Sauter, A.
Technikfolgenabschätzung in der Governance biotechnologischer
Entwicklungen. In: Beer, W.; Bloch-Jessen, G.; Federmann, S.;
Hofmeister, G. (Hrsg.): Weichenstellungen an den Polen des
Lebens. Übergreifende ethische Fragen am Lebensanfang und
Lebensende. Frankfurt am Main: Wochenschau 2018, S. 250-261

Haase, M.; Rösch, C.
Life cycle assessment (LCA) of the thermochemical conversion
of biomass for the production of fuel, electricity and heat.
In: ETA-Florence Renewable Energies (Hrsg.): Proceedings of
the 26th European Biomass Conference and Exhibition,
Kopenhagen, Dänemark, 14.-17.05.2018. Florenz, Italien: ETA-
Florence Renewable Energies 2018, publ. online, S. 1450-1457,
DOI: 10.5071/26thEUBCE2018-4BV.6.6

Krings, B.-J.
Digitalisiert, effizient & global? Die fortlaufende
Technisierung der Erwerbsarbeit. In: Hausstein, A.; Zheng, C.
(Hrsg.): Industrie 4.0/Made in China 2025. Karlsruhe: KIT
Scientific Publishing 2018, S. 165-181

Lehn, H.; Simon, L.M.
Riesgos actuales y futuros para la gestión del agua. In:
Barton, J.R.; Kopfmüller, J. (Hrsg.): Santiago 2030.
Escenarios para la planificación estratégica. Santiago de
Chile: RIL editores 2016, S. 219-242

Meyer, R.
Pflanzenschutz und moderne Agrartechnologien in der
Gesellschaft: Ebenen kontroverser Debatten. In: Dachverband
Agrarforschung (DAF) e.V. (Hrsg.): Tagungsband der DAF-Tagung
"Zukunft des Pflanzenschutzes", Berlin, 05.10.2017. Berlin:
DLG 2018, S. 74-87

Moniz, A. Brandão
Cenários sobre o futuro do trabalho: Avaliação das
implicações tecnológicas [Scenarios on the Future of Work:
Assessment of technological implications]. In: Saragoça, J.;
Silva, C.; Fialho, J. (Hrsg.): Prospetiva Estratégica -
Teoria, Métodos e Casos Reais. Lissabon, Portugal: Sìlabo
2018, S. 173-197

Nierling, L.
Digitale Rationalisierung, digitale Entgrenzung und digitale
Arbeitsteilung? Trends und Herausforderungen einer digitalen
Arbeitswelt - Sozialwissenschaftliche Perspektiven. In:
Hausstein, A.; Zheng, C. (Hrsg.): Industrie 4.0/Made in China
2025. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing 2018, S. 183-196

Schippl, J.; Wirth, T. von
Towards a stronger integration of spatial perspectives into
research on socio-technical transitions: Case studies in the
Swiss energy sector and the German transport sector. In:
Sumpf, P.; Büscher, C. (Hrsg.): SHAPE ENERGY Research Design
Challenge: Control, Change and Capacity-Building in Energy
Systems. Cambridge: SHAPE ENERGY 2018, S. 95-102

Wiegerling, K.
Zur Anthropologie des körperlich aufgerüsteten Menschen.
Auswirkungen der technischen Aufrüstung des menschlichen
Körpers auf unser Selbst- und Weltverständnis. In: Friedrich,
V. (Hrsg.): Technik denken - Philosophische Annäherungen.
Festschrift für Klaus Kornwachs. Stuttgart: Steiner 2018,
S. 115-125

[7.4] Zeitschriftenartikel

Chakraborty, A.; Saha, S.; Sachdeva, K.; Joshi, P.K.
Vulnerability of forests in the Himalayan region to climate
change impacts and anthropogenic disturbances: A systematic
review. Regional Environmental Change (2018), S. 1-17, publ.
online, DOI: 10.1007/s10113-018-1309-7

Frischknecht, R.; Bauer, C; Bucher, C.; Ager-Wick Ellingsen,
L.; Gutzwiller, L.; Heimbach, B.; Itten, R.; Liao, X.; Panos,
E.; Pfister, S.; Schmidt, T.; Stahel, V.; Stolz, P. u.a.
sowie Weil, M.
LCA of key technologies for future electricity supply - 68th
LCA forum, Swiss Federal Institute of Technology, Zurich, 16
April 2018. The International Journal of Life Cycle
Assessment (2018), S. 1-6, publ. online,
DOI: 10.1007/s11367-018-1496-y

Fuss, M.; Barros, R.T.V.; Poganietz, W.-R.
Designing a framework for municipal solid waste management
towards sustainability in emerging economy countries - An
application to a case study in Belo Horizonte (Brazil).
Journal of Cleaner Production 178(2018), S. 655-664,
DOI: 10.1016/j.jclepro.2018.01.051

Grunwald, A.
Transformative Wissenschaft als honest broker? Das passt!
GAIA 27(2018)1, S. 113-116, DOI: 10.14512/gaia.27.1.4

Grunwald, A.
Warum die Energiewende so schwer ist. Ethische Fragen und
Akzeptanzprobleme. Denkströme. Journal der Sächsischen
Akademie der Wissenschaften (2018)19, S. 94-102
http://www.itas.kit.edu/pub/v/2018/grun18a.pdf

Nabitz, L.; Hirzel, S.
Transposing the requirements of the energy efficiency
directive on mandatory energy audits for large companies: A
policy-cycle-based review of the national implementation in
the EU-28 member states. Energy Policy 2017, publ. online,
DOI: 10.1016/j.enpol.2017.12.016

Rodriguez Garcia, G.; Braun, J.; Peters, J.; Weil, M.
Hazard statements: Looking for alternatives to toxicity
evaluation using LCA. Journal Matériaux & Techniques
105(2017)5-6, publ. online, DOI: 10.1051/mattech/2018019

Sand, M.
How the future has a grip on us. Techné: Research in
Philosophy and Technology 22(2018)2, S. 262-82,
DOI: 10.5840/techne201862684

Scholz, R.W.; Bartelsman, E.J.; Diefenbach, S.; Franke, L.;
Grunwald, A.; Helbing, D.; Hill, R.; Hilty, L.; Höjer, M.;
Klauser, S.; Montag, C.; Parycek, P.; Prote, J.P.; Renn, O.;
Reichel, A. u.a.
Unintended side effects of the digital transition: European
scientists' messages from a proposition-based expert round
table. Sustainability 10(2018)6, publ. online,
DOI: 10.3390/su10062001
http://www.mdpi.com/2071-1050/10/6/2001/pdf

Ufer, U.; Ottenburger, S.
Smart Urban Risks - Wie widerstandsfähig sind Smart Cities?
Earth System Knowledge Platform (ESKP) 2018, publ. online
http://themenspezial.eskp.de/metropolen-unter-druck/visionen-fuer-staedte-der-zukunft/widerstandsfaehigkeit-von-smart-cities/

Hinweise: Eine vielfältig gegliederte Übersicht aller
Publikationen des Instituts seit 1985 finden Sie unter
http://www.itas.kit.edu/publikationen.php

Die Publikationsdatenbank des ITAS bei openTA mit Such- und
Filtermöglichkeiten finden Sie unter
http://www.itas.kit.edu/publikationen_openta.php


============================================================
[8] Abkürzungen
============================================================

DAF: Dachverband Agrarforschung e.V.

DOI: Digital Object Identifier

EPTA: European Parliamentary Technology Assessment Network

ESKP: Earth System Knowledge Platform

ESS: Helmholtz Research School on Energy Scenarios

IKoNE: Integratives Konzept Nachhaltiger Entwicklung

ITAS: Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse

KIT: Karlsruher Institut für Technologie

LCA: Life cycle assessment

LGL: Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

NEHU: North Eastern Hill University, Indien

NTA: Netzwerk Technikfolgenabschätzung

STOA: Science and Technology Options Assessment

TA: Technikfolgenabschätzung / Technology Assessment

TAB: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen
Bundestag

TATuP: TATuP - Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in
Theorie und Praxis

TU: Technische Universität

VHS: Volkshochschule


=============================================================
[9] Hinweise zum Newsletter
=============================================================

Alle wichtigen Informationen zum ITAS-Newsletter finden Sie
auf der Seite http://www.itas.kit.edu/newsletter.php. Die
Datenschutzerklärung des Dienstes DFN-List finden Sie unter
http://www.listserv.dfn.de/static-sympa/Datenschutz_DFN-List.htm.

Um den Newsletter abzubestellen, müssen Sie nur auf der
folgenden Webseite Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen
eingeben: http://www.listserv.dfn.de/

Alternativ können Sie den ITAS-Newsletter durch eine E-Mail
mit dem Inhalt "UNSUBSCRIBE itas-newsletter" an die Adresse
LISTSERV∂LISTSERV.DFN.DE abbestellen.

Bei Fragen und auftretenden technischen Problemen schicken
Sie bitte eine E-Mail an:
itas-newsletter-request∂listserv.dfn.de

KONTAKT
Möchten Sie sich zu den Inhalten oder der Struktur des ITAS-
Newsletters äußern, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Jonas
Moosmüller (jonas.moosmueller∂kit.edu).

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN
Website: http://www.itas.kit.edu
Facebook: http://www.facebook.com/InstitutITAS
Twitter:  http://www.twitter.com/ITAS_KIT
YouTube:  http://www.itas.kit.edu/youtube


========================== ENDE =============================