Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Umfrage: Folgen der Corona-Krise

Welche langfristigen gesellschaftlichen Folgen bringt die Corona-Krise mit sich? Wie verändert sich unser Lebensalltag und wo ist die Politik gefragt? ITAS-Forschende stellen dazu Thesen zur Debatte, die in einer Onlineumfrage bewertet werden können.
Umfrage zu Corona-Folgen unter Zukunftsexpertinnen und -Experten
Quelle: Anna Shvets/Pexels

Die Corona-Pandemie bringt drastische Maßnahmen und ungekannte Einschnitte in das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben mit sich. Derweil sind die sozialen, ökonomischen, politischen und kulturellen Folgen für unsere Gesellschaften noch kaum absehbar.

Um die sich aus der aktuellen Krise ergebenden mittel- und langfristigen Fragestellungen, aber auch Lösungsansätze für Politik und Wissenschaft zu identifizieren, haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ITAS eine Online-Umfrage entwickelt.

Zur Befragung

Die Umfrage richtet sich insbesondere an Personen, die in ihrem beruflichen Tun mit Zukunftsvorstellungen arbeiten – egal ob in Wissenschaft, Politik, Wirtschaft oder Zivilgesellschaft. Die Teilnehmenden sind eingeladen, insgesamt 21 am ITAS entwickelte Thesen zu den Themenbereichen Kultur, Politik, Klima und Energie zu bewerten. (17.07.2020)

Weiterführende Informationen: