Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Zukunftsraum für Karlsruher Oststadt

Die Projekte „Quartier Zukunft“ und „Reallabor 131“ richten einen Forschungs-, Tagungs-, Beratungs- und Begegnungsort ein. Der „Zukunftsraum“ wird am 13. Juni 2015 anlässlich der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg eröffnet.
Zukunftsraum Quartier Zukunft
Flyer Quartier Zukunft

Für das „Quartier Zukunft – Labor Stadt“ und das „Reallabor 131 – KIT findet Stadt“ ist die Eröffnung des Zukunftsraums in der Rintheimer Str. 46 ein bedeutender Schritt. Der Treffpunkt im Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt erlaubt dem wissenschaftlichen Team mit den Akteuren vor Ort noch enger in Forschung und nachhaltiger Quartiersentwicklung zusammenzuarbeiten. Mit ausschlaggebend für die Eröffnung des „Zukunftsraums für Nachhaltigkeit und Wissenschaft“ war auch der vielfach geäußerte Wunsch von Bürgerinnen und Bürgern, entsprechende Räumlichkeiten in der Oststadt zu schaffen. Der Zukunftsraum steht allen Interessierten und Aktiven ab dem Sommer 2015 zur Nutzung rund um das Quartier Zukunft und das Reallabor 131 zur Verfügung. Ziel ist es, einen Ort für Forschung, Beratung, Veranstaltungen, Besprechungen und als kreative Ideenschmiede für nachhaltige Quartiersentwicklung zu etablieren.

Am Samstag, den 13. Juni 2015 wird der Zukunftsraum mit einem vielfältigen Programm im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg und unter Beteiligung der baden-württembergischen Wissenschaftsministerin Theresia Bauer feierlich eröffnet. Davor werden die Räume vom Projektteam und Aktiven aus dem Quartier gemeinsam hergerichtet und ausgestattet. Alle, die sich bei der Gestaltung des Zukunftsraums engagieren möchten, sind herzlich dazu eingeladen. Für weitere Informationen steht die Koordinatorin Alexandra Quint zur Verfügung. (30.04.2015)

Weiterführende Links