Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Technologien zur Minderung von CO2- und Schadstoffemissionen im Verkehr. TAB-Arbeitsbericht Nr. 111, 2006 erschienen [29.05.2007]

Cover

Welchen Beitrag zum Klimaschutz und zur Luftreinhaltung können der Einsatz neuer Technologien im Bereich der Fahrzeugantriebe sowie die Nutzung alternativer Kraftstoffe leisten? Diese Frage stellt sich mit besonderer Dringlichkeit angesichts des hohen Anteils des Verkehrsbereichs an den Emissionen von Klimagasen und Luftschadstoffen in Deutschland sowie der zunehmenden Erschöpfung der Ressource Erdöl. Die in diesem Bericht behandelten Themen reichen von den Effizienz- und Emissionsminderungspotenziale der Verkehrsträger (Straße, Schiene, Wasser, Luft) über technologische Potenziale bei Antriebstechnologien und -systemen bis zu den Kraftstoffen und Energieträgern und deren Herstellungspfade. Auf der Grundlage dieses Überblicks wird der Forschungs- und Förderungsbedarf für neue bzw. weiterentwickelte Technologien angesprochen, und der Bedarf an weitergehenden Untersuchungen für die Technikfolgen-Abschätzung abgeleitet.

Bibliographische Angaben:
Reinhard Grünwald
Perspektiven eines CO2- und emissionsarmen Verkehrs – Kraftstoffe und Antriebe im Überblick.
Berlin: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) 2006 (TAB-Arbeitsbericht Nr. 111)
Zusammenfassung/htm Volltext/pdf

Weiterführende Links:

  • Website des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) hier
  • Persönliche Homepage Reinhard Grünwald