Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Forschungszentrum Karlsruhe publiziert Schwerpunktheft zum Thema „Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse“ [02.02.2005]

Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse sind seit Jahrzehnten Bestandteil der Forschung im Forschungszentrum Karlsruhe. Die neueste Ausgabe 4/2004 der wissenschaftlichen Themenhefte des Forschungszentrums, der NACHRICHTEN, gibt einen Überblick über aktuelle Projekte mit dem Schwerpunkt auf Themen, die einen engen Bezug zu naturwissenschaftlich-technischen FuE-Arbeiten im Forschungszentrum Karlsruhe haben. Technikfolgenabschätzung zur Nanotechnologie oder Fusionsforschung sind dabei ebenso Gegenstand der Betrachtung wie die Energiegewinnung aus biogenen Rest- und Abfallstoffen, die Ökobilanzerstellung bei Betonrecycling, Nachhaltigkeitsprobleme im Bereich Wohnen und Bauen, sozioökonomische Herausforderungen des Grid-Computing oder Auswirkungen der Informationstechnologien auf die Arbeitswelt. In weiteren Artikeln wird über die Arbeit des Büros für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) berichtet, das vom Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) des Forschungszentrums Karlsruhe betrieben wird, sowie über das Netzwerk Lebenszyklusdaten.

ITAS ist in diesem Heft mit den folgenden Beiträgen vertreten:

A. Grunwald:
Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse als Partner von Technik und Innovation

J. Kopfmüller:
Nachhaltige Entwicklung in Deutschland: Bewertungskonzept, Kernprobleme und Handlungsnotwendigkeiten

J. Jörissen, R. Coenen, V. Stelzer:
Nachhaltigkeitsprobleme im Bereich Wohnen und Bauen und strategische Ansätze zu ihrer Bewältigung

L. Leible, S. Kälber, G. Kappler, S. Lange, E. Nieke, P. Proplesch, D. Wintzer, B. Fürniß:
Energie aus biogenen Rest- und Abfallstoffen

M. Achternbosch, K.-R. Bräutigam, N. Hartlieb, C. Kupsch; P. Stemmermann (ITC), U. Richers (ITC):
Auswirkungen des Einsatzes von Abfällen bei der Zementherstellung auf die Spurenelementgehalte von Zement und Beton

U. Fiedeler, T. Fleischer, M. Decker:
Technikfolgenabschätzungen zur Nanotechnologie: Roadmapping als neues Instrument

R. Grünwald, A. Grunwald, D. Oertel:
Fusionsforschung als Gegenstand parlamentarischer Technikfolgenabschätzung

C. Orwat; C. Holtmann (Universität Karlsruhe):
Sozio-ökonomische Herausforderung des Grid-Computing

B.-J. Krings:
Auswirkungen der Informationstechnologien auf die Arbeitswelt

A. Grunwald, T. Petermann:
Das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB)

Weiterführende Links:

  • Die NACHRICHTEN können kostenlos über die Hauptabteilung Bibliothek und Medien (HBM) des Forschungszentrums bezogen werden
  • Ein Download des gesamten Heftes als PDF (711 kb) hier