Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

„Technik in einer fragilen Welt“ - Programm zur Konferenz NTA1 liegt vor [28.09.2004]

Das detaillierte Programm der ersten Konferenz des „Netzwerks TA“ (NTA1), das vom 24.-26.11.2004 in Berlin stattfindet, liegt vor. Nach dem erfolgreichen Abschluss des „Call for papers“ mit über 50 Einreichungen wurden 33 Beiträge durch den wissenschaftlichen Beirat ausgewählt, die den jeweiligen Sektionen zugeordnet sind. Zum Eröffnungsplenum sprechen u. a. der Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung Wolf-Michael Catenhusen, Dr. Gerhard Schmid, vormaliger Vizepräsident des Europäischen Parlaments und Dr. Willi Fuchs, Direktor und geschäftsführendes Präsidialmitglied des VDI.

Die einleitenden Vorträge zu den drei Sektionen der Konferenz werden gehalten von Prof. Dr. Regine Kollek: „From chance to choice. Selbstverhältnis und Verantwortung im Kontext biomedizinischer Körpertechniken“, Prof. Dr. Nico Stehr: „Die gesellschaftliche Kontrolle neuer Erkenntnisse? Zur Wissenspolitik in demokratischen Gesellschaften“ und Prof. Dr. Reinhard Hüttl: „Technikgestaltung - Herausforderungen für Forschung und Politikberatung heute“.

Anmeldungen zur Teilnahme an der Konferenz können ab sofort online über die Webseite von NTA1 getätigt werden.

Im Tagungshotel „Hotel Steglitz International“ können Tagungsteilnehmer Zimmer zu einem Sonderpreis buchen (Stichwort: NTA1). Die beiden Veranstaltungen am Mittwoch, 24.11.2004 (konstituierende Sitzung des „Netzwerks TA“ und öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema „Verbesserung des Menschen durch Technik?“) finden im Hotel Steglitz statt.

Die Plenums- und Sektionsveranstaltungen am 25./26.11.2004 finden statt im „Neuen Glashaus“ im Botanischen Garten.

Weiterführende Links:

  • Programm hier
  • Anmeldung hier
  • Informationen zum Tagungshotel „Hotel Steglitz International“ hier
  • Informationen zum Veranstaltungsort „Neues Glashaus“ hier