Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Dialog über Digital Rights Managements. EU-Projekt INDICARE ist online [09.06.2004]

Das von ITAS initiierte Projekt „INDICARE - The Informed Dialogue about Consumer Acceptability of DRM Solutions in Europe“ ist nach der Vorbereitungsphase online (http://www.indicare.org). INDICARE wird im Rahmen des eContent-Programms, Subline 3.3 „Managements of rights for digital content“ der Europäischen Kommission, Generaldirektion Informationsgesellschaft gefördert.

Das übergreifende Ziel von INDICARE ist es, die Interessen von Konsumenten und Anwendern beim Einsatz von Digital Rights Management Systemen (DRM-Systemen) in Europa stärker zur Geltung zu bringen und die unterschiedlichen Interessen aller beteiligten Akteure besser zu vermitteln. Dadurch soll zur Entwicklung einer gemeinsamen europäischen Position in den umstrittenen Fragen, die mit dem Einsatz von DRM-Systemen zusammenhängen, beigetragen werden.

Zu diesem Zweck etabliert das Projekt INDICARE vielfältige Möglichkeiten des Informationsaustausches und der Diskussion. Interessenten eröffnen sich unterschiedliche Möglichkeiten der aktiven Teilnahme - vom Einbringen gelegentlicher Diskussionsbeiträge bis zum Verfassen originäre Beiträge und der intensiven Beteiligung im Publikationsprozess des Projekts. Bedingung für den Erfolg solcher Dialog-Projekte ist das kontinuierliche Einspeisen relevanter und anregender Informationen für die verschiedenen Zielgruppen. Ein hoher Stellenwert kommt deshalb den Recherchen und wissenschaftlichen Untersuchungen durch die Projektpartner zu, etwa in Form von Sachstandsberichten und empirischen Erhebungen bei DRM-Nutzern und Konsumenten.

ITAS führt das Projekt mit drei weiteren europäischen Partnern durch: Berlecon Research (Deutschland), Institute for Information Law (IViR) (Niederlande) und SEARCH Laboratory (Ungarn). Projektleiter ist Dr. Carsten Orwat, der auch für weitere Informationen zur Verfügung steht.

Weiterführende Links:

  • Weitergehende Informationen findet man auf der INDICARE Website hier
  • Die Projektkurzbeschreibung bei ITAS hier
  • Eine Kurzbeschreibung des Projekts in Englisch als PDF-Datei hier
  • Die Indicare-Partner im Web Berlecon IViR BME
  • Informationen zum eContent-Programm der EU hier
  • Die persönliche Homepage von Carsten Orwat hier