Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Dritte Tagung des ITAS zu Globalem Wandel am 3. - 4. Juli 2003 in Berlin [26.03.2003]

Mit dem dritten Symposium des ITAS zu Globalem Wandel unter dem Titel "Vom Wissen zum Handeln? Die Forschung zum Globalen Wandel und ihre Umsetzung" setzt ITAS eine Tradition von Tagungen fort, auf denen bereits 1999 (Transsektorale Forschung zum Globalen Wandel) und 2000 (Integrative Modellierung zum Globalen Wandel) bestimmte Aspekte der Forschung zum Globalen Wandel thematisiert wurden. Diese dritte Tagung befasst sich mit der Frage, wie Ergebnisse erkenntnisorientierter Forschung in politische oder allgemein-gesellschaftliche Handlungsstrategien umgesetzt werden können. Auf der Tagung soll dargestellt und diskutiert werden, wie es um die Umsetzung steht, wie die Umsetzung dieser Forschungsleistungen verbessert werden kann und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen.

Die Tagung wird in Zusammenarbeit mit der Akademie für Technikfolgenabschätzung, Stuttgart, und der Europäischen Akademie Bad Neuenahr-Ahrweiler organisiert und aus Mitteln des BMBF gefördert. Die Tagung ist interdisziplinär ausgerichtet und richtet sich an Wissenschaftler aus den betroffenen Disziplinen, Entscheidungsträger aus Politik, Administration und Wirtschaft, an Nichtregierungsorganisationen und Interessenten in Medien und allgemeiner Öffentlichkeit.

Anmeldung erbeten an:

Margareta Kullmann
Forschungszentrum Karlsruhe
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Tel.: +49 (0) 721 / 608 - 26346
Fax: +49 (0) 721 / 608 - 24806
E-mail:   kullmannOtq5∂itas fzk de

Weiterführende Links:

  • Das Programm der Tagung hier
  • Der Symposium-Flyer als PDF (100 kb) hier
  • Anmeldeformular hier